zertifiziert: DE-ÖKO-022

Speiseplan


21.09.2020


28.09.2020



Kein Geld für Klima-Sauereien!

Seit Jahren sorgen Abgeordnete der CDU/CSU dafür, dass Steuergelder vor allem in eine industrielle Landwirtschaft fließen, die mit der intensiven Tierhaltung die Klimakrise befeuert, Naturzerstörung und Artensterben vorantreibt und unsere Gesundheit gefährdet.

Gerade wird in Brüssel die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU – kurz GAP – verhandelt. Das ist eine historische Chance, die Landwirtschaft für die kommenden Jahrzehnte klimaschützend, tierfreundlich und krisensicher zu gestalten. Die GAP hat die Mittel, um die Landwirt*innen bei dem Umbau zu unterstützen. Bitte sehr gerne mitmachen und unterschreiben:

https://act.greenpeace.de/keine-klimasauereien?utm_campaign=agriculture&utm_source=facebook.com&utm_medium=social&utm_term=klimasauerei&fbclid=IwAR0H8vzqN3QJxok-P-VfHFC3P4KcO7lLMnqDmcMZ_nH6EaVvuwzFZDsQyes